Marktanteile der Versicherungsgruppen 2016

1. VIG              23,52 %
2. Uniqa         21,25 %
3. Generali    15,06 %
4. Allianz         8,22 %
5. Grawe          3,04 %

 

Marktanteile der österreichischen Versicherer 2016 (Einzelunternehmen)

1.Uniqa Österreich Versicherungen AG * 21,23%
2.Wiener Städtische Versicherung AG 13,65%
3. Generali Versicherung AG **13,34%
4. Allianz Elementar Versicherungs-AG 5,89%
5. Donau Versicherung AG 4,74%
6. Sparkassen Versicherung AG 4,67%
7. Zürich Versicherungs-AG 3,69%
8. Ergo Versicherung AG 3,57%
9. Grazer Wechselseitige Versicherung AG 2,98%
10. Wüstenrot Versicherungs-AG 2,85%
11.Helvetia Versicherungen AG 2,80%
12. Merkur Versicherung AG 2,56%
13. Oberösterreichische Versicherung AG 2,38%
14. Allianz Elementar Lebensvers.-AG 2,32%
15. Niederösterreichische Versicherung AG 1,75%
16. Bawag P.S.K. Versicherung AG 1,36%
17. Österreichische Beamtenvers. VVaG 1,08%
18. HDI Versicherung AG 0,93%
19. FWU Life Insurance Austria AG 0,72%
20. Tiroler Versicherung VaG 0,71%

21. Nürnberger Versicherung AG Österreich 0,61%
22. Österreichische Hagelversicherung VVaG 0,56%
23. Vorarlberger Landes-Versicherung VaG 0,51%
24. VAV Versicherungs-AG 0,50%
25. Muki VaG 0,47%
26. Vienna Insurance Group AG Wr. Vers. Gr. 0,46%
27. Acredia Versicherung AG 0,43%
28. HDI Lebensversicherung AG 0,42%
29. D.A.S. Rechtsschutz AG 0,40%
30. Kärntner Landesversicherung a.G. 0,39%

31. Porsche Versicherungs-AG 0,36%
32. Arag SE Österreich 0,34%
33. Europäische Reiseversicherung AG 0,33%
34. Coface S.A. Österreich 0,20%
35. Garanta Versicherungs-AG Österreich 0,18%
36. AWP P&C S.A. 0,14%
37. Ace European Group Ltd. 0,10%
38. Credendo – Single Risk Insurance AG 0,08%
39. SK Versicherung AG 0,08%
40. Atradius N.V. Österreich 0,08%
41. Hypo-Versicherung AG 0,06%
42. APK Versicherung AG 0,04%
43. Helvetia Schweizerische Versicherungsgsgesellschaft AG 0,03%

Basis: Verrechnete Prämien im direkten inländischen Geschäft.
* 2016 wurden Raiffeisen Versicherung AG, Finance Life Lebensversicherungs-AG und Salzburger Landes-Versicherung AG mit der Uniqa fusioniert.
** Übernahme des Versicherungsbestandes der Drei-Banken Versicherungs-AG
Quelle: VVO